HFM: Forex-Handelsbetrug | Broker-Überprüfung

Der Devisenhandel ist eine lukrative und aufregende Möglichkeit, online Geld zu verdienen, aber er ist auch mit vielen Risiken und Herausforderungen verbunden. Eine der größten Gefahren besteht darin, einem Forex Trading Betrug zum Opfer zu fallen, bei dem ein unehrlicher Broker oder eine Plattform Ihr Geld nimmt und sich aus dem Staub macht. In diesem Artikel werde ich über meine persönlichen Erfahrungen mit HFM berichten, einem Forex-Broker, der sich als Betrüger entpuppt hat.

Was ist HFM?

HFM ist ein Forex- und Binäroptionsmakler, der behauptet, eine breite Palette von Vermögenswerten und Handelsinstrumenten auf den Plattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 anzubieten. Laut seiner Website wird HFM von verschiedenen Behörden wie der CySEC, FCA, DFSA, FSCA, FSA, CMA und anderen reguliert. Der Broker behauptet außerdem, dass er eine direkte Marktzugangsausführung (DMA), niedrige Spreads, einen hohen Leverage und schnelle Auszahlungen bietet.

Wie ich mit HFM in Kontakt kam

Ich war auf der Suche nach einem zuverlässigen und seriösen Forex-Broker, um mit dem Handel zu beginnen, und stieß online auf HFM. Ich war beeindruckt von ihrer Website, die professionell und benutzerfreundlich aussah. Außerdem las ich einige positive Bewertungen auf Trustpilot, in denen Kunden den Service und den Support des Brokers lobten. Ich beschloss, HFM auszuprobieren und eröffnete ein Konto bei ihnen. Ich zahlte 1.000 Dollar mit meiner Kreditkarte ein und erhielt eine Bestätigungs-E-Mail vom Broker. Außerdem erhielt ich einen Anruf von einer Person, die sich als Ahmed, mein Kundenbetreuer, vorstellte. Er hieß mich bei HFM willkommen und bot mir an, mir bei meiner Handelsstrategie und Ausbildung zu helfen. Er klang freundlich und sachkundig, und ich vertraute ihm.

Wie HFM mich betrogen hat

In den ersten Wochen schien mit HFM alles gut zu laufen. Ich konnte auf die Plattformen MT4 und MT5 zugreifen und mit verschiedenen Währungspaaren und Rohstoffen handeln. Ahmed rief mich auch regelmäßig an und gab mir einige Handelstipps und Signale. Er ermutigte mich, mein Handelsvolumen zu erhöhen und mehr Geld einzuzahlen und versprach mir höhere Renditen und Boni. Er erzählte mir auch, dass HFM an einer Sonderaktion teilnahm, bei der ich einen 100 %igen Bonus auf meine Einzahlungen erhalten und meine Gewinne jederzeit abheben konnte. Er sagte, dass dies ein zeitlich begrenztes Angebot sei und dass ich schnell handeln solle. Ich ließ mich von seinem Angebot verlocken und beschloss, weitere 3.000 Dollar einzuzahlen. Ich erhielt eine weitere Bestätigungs-E-Mail von dem Broker und sah, dass der Bonus meinem Konto gutgeschrieben wurde.

Wie ich herausfand, dass HFM ein Betrug ist

Nachdem ich festgestellt hatte, dass ich von HFM betrogen worden war, beschloss ich, einige Nachforschungen über den Broker anzustellen. Ich fand heraus, dass HFM kein regulierter Broker ist und dass er in keiner Gerichtsbarkeit zum Anbieten seiner Dienstleistungen zugelassen ist. Ich fand auch heraus, dass das Unternehmen hinter HFM, HFM Global Ltd, an einem Offshore-Standort registriert ist, wo es keine Finanzaufsicht und keinen Verbraucherschutz gibt. Ich fand auch heraus, dass die britische Tochtergesellschaft von HFM, HFM UK Ltd, nicht bei der Financial Conduct Authority (FCA), der Finanzaufsichtsbehörde des Vereinigten Königreichs, registriert oder lizenziert ist. Ich las auch einige negative Bewertungen und Beschwerden von anderen Kunden, die von HFM betrogen worden waren und die ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht hatten. Ich erfuhr, dass HFM ein Forex-Handelsbetrug ist und dass ich einem Betrüger und Schwindler zum Opfer gefallen war.

Was ich aus meiner Erfahrung mit HFM gelernt habe

Meine Erfahrung mit HFM war eine schmerzhafte und kostspielige Lektion für mich. Ich habe gelernt, dass der Devisenhandel nicht so einfach und profitabel ist, wie es scheint, und dass er mit vielen Risiken und Herausforderungen verbunden ist. Ich habe auch gelernt, dass es auf dem Devisenmarkt viele Betrüger und Schwindler gibt, die ahnungslose und unerfahrene Händler ausnutzen. Ich habe gelernt, dass ich immer meine eigenen Nachforschungen anstellen und meine Sorgfaltspflicht erfüllen sollte, bevor ich mich für einen Forex-Broker entscheide, und dass ich nur mit regulierten und seriösen Brokern handeln sollte, die eine nachweisliche Erfolgsbilanz und einen guten Ruf haben. Ich habe auch gelernt, dass ich niemals jemandem vertrauen sollte, der mir unrealistische Renditen oder Boni verspricht oder der mich unter Druck setzt, mehr Geld einzuzahlen oder häufiger zu handeln. Ich habe auch gelernt, dass ich beim Online-Handel immer vorsichtig und wachsam sein sollte und dass ich meine persönlichen und finanziellen Daten immer schützen sollte.

Fazit

HFM ist ein Betrugsmakler, den man auf jeden Fall meiden sollte. Er wird nicht reguliert, ist nicht transparent und nicht vertrauenswürdig. Sie locken Sie mit ihrer attraktiven Website und positiven Bewertungen an, aber sie betrügen Sie um Ihr Geld und verschwinden. Sie bieten Ihnen keinerlei Service oder Unterstützung, und sie werden Ihre Auszahlungsanträge nicht anerkennen. Es handelt sich um einen Forex-Handelsbetrug, und sie sind Betrüger und Schwindler. Wenn Sie von HFM betrogen wurden oder mit ihnen zu handeln gedenken, rate ich Ihnen, sich von ihnen fernzuhalten und sie bei den Behörden zu melden. Sie können sich auch mit mir in Verbindung setzen, wenn Sie Hilfe oder Rat brauchen, oder wenn Sie mir Ihre Geschichte erzählen möchten. Ich hoffe, dass mein Artikel Ihnen dabei helfen wird, nicht Opfer von HFM oder eines anderen Forex-Betrugs zu werden. Ich danke Ihnen für die Lektüre.

Комментарии

Einen Kommentar hinzufügen