Allgemein

Rosengarten

 

Rosengarten

Suchst Du Ruhe kannst Du am Besten in einem Rosengarten entspannen.
Stell Dir zwischen den Rosen-Stauden einen Liegestuhl vor.Herrliche Rosenduft umgibt Dich.Mache die Augen zu träume die schönsten Dinge. Du kannst Dir auch ein Gartenhäuschen erstellen.
Die notwendige Anleitung für ein Gartenhäuschen findest Du hier.

 

Die Sonne scheint, Du schließt die Augen und träumst von der Ruhe die Dich umgibt.

Es ist möglich selbst auf kleinstem Raum einen Ort der Ruhe zu schaffen.
Du kannst hier die unterschiedlichsten Rosen anpflanzen. Es wird Dir Freude bereiten wenn die Rosen blühen und duften.

Natürlich benötigst Du auch eine Rosenschere.

Ich hoffe es macht Dir Spass im Rosengarten zu arbeiten.
Noch schöner ist es natürlich die Stunden der Ruhe zu genießen.
Es macht einfach Spaß immer wieder die  Rosenblüten zu betrachten.
Einige Blüten verströmen einen herrlichen Duft.
Dabei  sitze ich an einem kleinen Gartentischen und schlürfe genüsslich meinen Rosentee

Natürlich ist der Standort  für die Rose ganz wichtig.
Wässern, Düngen und zurück schneiden nützt gar nichts wenn der Standort nicht stimmt.
Nur am richtigen Standort fühlt sich die Rose wohl.
Die Rose liebt die Sonne auf der Südseite des Grundstücks. Allerdings schadet auch der Halbschatten nicht.
Auf der Südseite an der Hauswand, ist es der Rose durch die starke Sonneneinstrahlung und die Reflektion doch etwas zu warm. Somit trocknet die Rose sehr stark aus.
Die Blätter verbrennen durch die Sonne mit dem Ergebnis, dass die Blüten sehr schnell welk werden.
Die Gefahr eines Befalls mit Schädlinge und Rosenkrankheiten stiegt wenn die Rose den ganzen Tag in der prallen Sonne steht. Deshalb tut ihr auch mal diffuses Licht und Wanderschatten gut. Ideal sind fünf bis sechs Stunden
Sonne pro Tag.
Sie sollten bevor Sie die Rose pflanzen den Sonnenverlauf beobachten.
Achten Sie bitte auch auf die Verschattung im Frühjahr und Herbst wenn die Sonne tiefer steh.
Die Rose sollte auch nicht all zu oft umgesetzt werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.